Mittwoch, 04.12.2019 – 20.00 Uhr
Samstag, 07.12.2019 – 20.00 Uhr
Sonntag, 08.12.2019 – 17.00 Uhr

”SÅCHN ZU LÅCHN”

Humorvolle Sketche von Karl Valentin, Loriot & Co

Umrahmt mit schwungvollen Liedern

SÅCHN ZU LÅCHN
 Ein vergnüglicher Theaterabend mit humorvollen Sketchen von Karl Valentin, Loriot & Co.,
mit viel Slapstick, tiefsinnigen Wortwitz, Situationskomik, aberwitzige Gestik, Mimik und viel Humor, kurz: ein Komikzirkus der Superlative!
Regie: Ulrich Kofler.

”Genialer Unsinn”
Lachen ist die natürliche Reaktion eines Menschen auf komische oder erheiternde Situationen und gilt auch als Ausdruck für Sympathie und gegenseitiges Einverständnis. In vielen Kulturen gehört das Lachen schon seit jeher zur medizinischen Therapie.
Was man in der Redewendung “Lachen ist gesund” behauptet ist wissenschaftlich belegt: Durch Lachen werden Glückshormone freigesetzt, wird Stress abgebaut, der Kreislauf aktiviert, die Immunabwehr gestärkt und die Vermehrung von Tumorzellen gehemmt!

Lachen Sie sich gesund!
Sehen Sie, an diesem vergnüglichen Abend, eine Auswahl der Klassiker, der hervorragenden Szenen und einige der kleinen Theaterstücke der Meister der Komik. Man kann sich als Betrachter der Genialität Valentins und Loriot nicht entziehen.

Das Programm wird von TAMIRA (Tamara Rieder & Michael Braun) musikalisch umrahmt.
Alle Infos hier: http://www.stadtbuehne-sterzing.com/sachn-zu-lachn

Einlass ist eine halbe Stunde vor Spielbeginn.
Sie sitzen an Tischen und wir servieren Getränke und kleine Snacks.

Kartenbestellung:
Telefonisch unter 344 0311239 (von 14-18 Uhr) oder online auf www.stadtbuehne-sterzing.com/kartenbestellung
Eintrittspreise:
15 € für Erwachsene
10 € für Kinder (bis 12 Jahre)

Veranstalter: Stadtbühne Sterzing

Freitag, 06.12.2019 – 16.00 Uhr

Seniorenfilmreihe in Zusammenarbeit mit dem Seniorengemeinderat Sterzing

Filmclub Sterzing: “Über Grenzen – Der Film einer langen Reise”

Über Grenzen – Der Film einer langen ReiseDE 2019
114 Min.
Regie: Paul Hartmann, Johannes Meier
Reisedokumentarfilm

Mit 64 besteigt Margot das erst Mal ein Motorrad und fährt los: Fast vier Monate lang kreuzt sie durch Asien. Tadschikistan, Iran und 16 weitere Länder liegen auf ihrer Route. Unterwegs ist sie mit einer 125er Enduro. Sie wird bestaunt: Eine Frau, allein unterwegs - auf dem Motorrad? Besonders im Iran prallen die verschiedenen Weltbilder aufeinander. Und am Hindukusch lauern Terroristen auf Durchreisende. Doch Margot lässt sich nicht beirren.

Freitag, 06.12.2019 – 20.00 Uhr

Filmclub Sterzing: “Capernaum – Stadt der Hoffnung”

Capernaum - Stadt der HoffnungDrama

LB/US 2019
127 Min.
Regie: Nadine Labaki
Mit: Zain Alrafeea, Yordanos Shifera

Zain schlägt sich - mehr schlecht als recht - auf den Straßen Beiruts durch. Er ist im Kindesalter schon Tagelöhner, und wenn es sein muss auch Dieb. Nach einem Familienstreit verschwindet er endgültig von zuhause. Die junge Rahil nimmt ihn bei sich auf. Dafür muss er sich um ihren einjährigen Sohn kümmern. Doch die Mutter kommt eines Tages nicht nach Hause. Zain indes hält treu sein Versprechen: Er wird seinen kleinen Schützling durchbringen.

Montag, 09.12.2019 – 20.30 Uhr

Konzert

Haydn Orchester von Bozen und Trient

Marco Pierobon: Dirigent, Trompete

Programm:
P.I.Tschaikowsky Ballett-Suite op. 71a (Der Nussknacker)
Franz Xaver Gruber Stille Nacht
I.Berlin White Christmas
Alfonso M. De Liguori Tu scendi dalle stelle
J.L.Pierpont Jingle Bells, or The One Horse Open Sleigh
Anonymus O Tannenbaum
Hugh Martin, Ralph Blane Have yourself a merry little Christmas
Nat K. Cole The Christmas Song
John Lennon Happy Xmas
Mariah Carey All I want for Christmas is you
Al Jarreau Christmas
Let it Snow
Fred Coots Santa Claus is coming to town
Oh Happy Day
Peter Wilhousky Carol of the bells
G.F.Händel Joy to the world
Leroy Anderson Sleigh ride
Frosty the Snowman
José Feliciano Felice navidad

Veranstalter: Haydn Orchester von Bozen und Trient

Infos:
Tel.: 0471-975031, info@haydn.it

Kartenvorverkauf:
  • Tourismusverein Sterzing
  • Kasse des Stadttheaters Bozen
  • In 13 Filialen der Sparkasse: Sterzing, Brixen, Bruneck, Eppan, Neumarkt, Leifers, Meran und Schlanders, weiters in drei Bozner-Filialen (Gries, Point 12 und Romstraße), sowie in zwei Filialen im Trentino (Trient-Palazzo Sani und Rovereto).
Online-Verkauf: www.ticket.bz.it

Kartenreservierung:
Telefon: 0471 053 800 (Von Dienstag bis Freitag: von 11 bis 14 Uhr und von 17 bis 19 Uhr. Samstags: von 11 bis 14 Uhr.)
E-Mail: info@ticket.bz.it


 
Freitag, 13.12.2019 – 20.00 Uhr

Filmclub Sterzing: “Yesterday”

YesterdayKomödie, Musik

GB 2019
116 Min.
Regie: Danny Boyle
Mit: Himesh Patel, Lily James

Der notorisch erfolglose Straßenmusiker Jack führt ein ganz normales Leben in einer britischen Kleinstadt - bis zu seinem Fahrradunfall. Als er nach längerer Zeit wieder zu sich kommt, scheint sich die Welt verändert zu haben. “Yesterday” war alles anders. Er stellt fest, dass er der einzige ist, der die Beatles kennt und alle ihre Songs spielen kann! “Imagine” …. es gibt eine Welt, in der niemand jemals von den Beatles gehört hat? Klingt völlig verrückt? Genau das passiert aber in dem neuen Film des britischen Kult-Regisseurs Danny Boyle (TRAINSPOTTING, SLUMDOG MILLIONAIRE).

Samstag, 14.12.2019 – 20.30 Uhr

Weihnachtskonzertshow

Joe Smith Band

”The Best of Christmas Songs”

Joe Smith Band
 Solisten:
Silvia Sellemond, Gesang
Renate Gartner, Gesang
Peppi Haller (alias Joe Smith), Gesang, Posaune, Trompete
Ivan Varotto, Gesang

Special Guests:
Chris Haller, Saxophon
Nathan Chizzali, Cello

Moderation und Erzählung:
Heike Vigl

Band:
Ingo Ramoser, Keyboard/Stagepiano
Ivan Miglioranza, Gitarre
Hannes Mayr, E-Bass
Manuel Gschnitzer, Schlagzeug
Walter Plank, Trompete
Jürgen Federer – Saxophon, Flöte
Gabriel Messner, Posaune

Joe Smith Band
 Die Joe Smith Band wurde 2003 von Peppi Haller gegründet mit dem Ziel, dem Publikum gehobene Unterhaltungsmusik konzertant zu präsentieren. Dafür wurden hervorragende Musiker/innen aus ganz Südtirol zusammengeführt.
Nach einigen Open-Air-Konzerten in den ersten Jahren, hat sich die Joe Smith Band immer mehr zu einer konzertanten Showband entwickelt. Dabei wurde bereits des Öfteren mit bekannten Gastsolist/innen zusammengearbeitet. Highlights waren zweifelsohne die Konzertshows von 2008 bis 2014 mit den Solisten Herbert Pixner , Chris Haller, Vlado Kumpan, Manuel Randi, Barbara Koits & Wilhelm Cabalie, Beatrix Reiterer und Doris Warasin. 2013 fand das Jubiläumskonzert “10 Jahre Joe Smith Band” mit allen Hightlights der vergangenen Jahre im Stadttheater Sterzing statt.
2015 fanden vier große Open Air – Konzerte der Band statt: bei der Oldtimer – Rallye “Südtirol Classic” Schenna, das Hauptkonzert des “Bergmusik – Festivals Ratschings “, beim Sarner Musi Open Air, sowie im Rahmen der Konzertreihe “Musica Gardena”.
Außerdem gab es im selben Jahr zum ersten Mal zwei große Weihnachtskonzerte mit wesentlich erweiterter Besetzung der Band.
”Das etwas andere, große Weihnachtskonzert” im Stadttheater Sterzing und in der Freinademetzkirche von Milland – Brixen.
2016 folgten dann drei weitere dieser großen Weihnachtskonzerte in Sterzing, Vahrn - Brixen und Leifers.
2017 Musik aus einem ganzen Jahrhundert und im Jahr 2018 erfolgte das große Jubiläumskonzert “The Best of 15 Years”.

Auf dem Programm stehen eine Auswahl der schönsten und bekanntesten Weihnachtssongs wie Winter Wonderland, Sometimes a Prayer Will Go, White Christmas, Oblivion, Have Yourself a Little Merry Christmas, Jingle Bell Rock und mehr, von Interpreten und Komponisten wie Astor Piazzolla, Michael Buble, Ella Fitzgerald und Celtic Woman.

Peppi Haller alias Joe Smith

Haller Peppi (alias Joe Smith)
 
Chris Haller

Chris Haller
 
Nathan Chizzali

Nathan Chizzali
 
Heike Vigl

Heike Vigl
 Kartenvorverkauf – ab 18.11.2019:
  • Tourismusverein Sterzing
  • Kasse des Stadttheaters Bozen
  • In 13 Filialen der Sparkasse: Sterzing, Brixen, Bruneck, Eppan, Neumarkt, Leifers, Meran und Schlanders, weiters in drei Bozner-Filialen (Gries, Point 12 und Romstraße), sowie in zwei Filialen im Trentino (Trient-Palazzo Sani und Rovereto).
Online-Verkauf: www.ticket.bz.it

Kartenreservierung:
Telefon: 0471 053 800 (Von Dienstag bis Freitag: von 11 bis 14 Uhr und von 17 bis 19 Uhr. Samstags: von 11 bis 14 Uhr.)
E-Mail: info@ticket.bz.it

Veranstalter: Stadttheater Sterzing

Mittwoch, 18.12.2019 – 20.30 Uhr

Dokutheater nach R.W. Fassbinder:

”Angst essen Seele auf”

OEW – Organisation für Eine solidarische Welt

”Das Glück ist nicht immer lustig.”
Angst essen Seele aufAls Emmi eines Abends eine Kneipe betritt, aus der arabische Musik dringt, lernt sie El Hedi Ben Salem M'Barek Mohammed Mustafa kennen, den alle schlicht Ali nennen. Die beiden scheinen recht unterschiedlich zu sein – sie stammt aus Deutschland, er aus Marokko.
Außerdem ist sie 20 Jahre älter als er.
Als er sie zum Tanz auffordert und nach Hause begleitet, entsteht eine zarte, verständnisvolle Liebe zwischen ihnen. Doch ihre Beziehung stößt auf breite Ablehnung und das Paar wird zum Ventil für Neid und rassistischen Hass. Eine Geschichte, die aktueller nicht sein könnte.

Regie: Michaela Senn
Künstlerische Beratung: Anna Heiss
Produktion: OEW – Organisation für Eine solidarische Welt

Infos: www.oew.org/theater, Tel. 0472 208205, bildung@oew.org

Veranstalter: OEW – Organisation für Eine solidarische Welt

Freitag, 20.12.2019 – 20.00 Uhr

Filmclub Sterzing: “Systemsprenger”

SystemsprengerDrama

DE 2019
118 Min.
Regie: Nora Fingscheidt
Mit: Helena Zengel, Albrecht Schuch

Die wilde 9-jährige Benni fliegt überall raus: Pflegefamilien, Wohngruppen und Sonderschulen. Das Jugendamt nennt solche Kids Systemsprenger. Dabei sehnt Benni sich nach Zuneigung und Geborgenheit - und danach, wieder bei ihrer Mutter zu wohnen! Doch ihre Mutter Bianca hat Angst vor Bennis unberechenbarer Art. Als es keinen Ausweg mehr zu geben scheint, versucht Anti-Gewalttrainer Micha, Benni aus der Spirale aus Wut und Aggression zu befreien.

”SYSTEMSPRENGER ist eine Wucht von einem Film und geht mächtig unter die Haut”, urteilt ZDF.